Die FF Königstetten wurde am 29.04.2020, um 09:49 Uhr, zu einer Fahrzeugbergung im Bereich Dopplerhütte alarmiert.

Situation beim Eintreffen:

Ein Fahrzeug ist wahrscheinlich in der Nacht vom 28. auf den 29.04 oder in den frühen Morgenstunden von der Fahrbahn abgekommen und im Wald zum Stehen gekommen. Fahrer war nicht vor Ort.

Tätigkeit am Einsatzort:

Das unversperrte Fahrzeug wurde mit der Seilwinde geborgen und auf Anordnung der Polizei in das Sammelzentrum Königstetten mit der Abschleppachse verbracht.

Die ausgetretenen Flüssigkeiten wurden gebunden und gemeinsam mit dem verunreinigten Laub eingesammelt und anschließend entsorgt.

 

Einsatzdauer: ca. 1 Std.

 

Eingesetzt waren:

9 Mann

TLF-A 3000

KRFA-S

Abschleppachse

 

  • 20200429 (1)
  • 20200429 (2)
  • 20200429 (3)
  • 20200429 (4)
 

 

Fotocredit : FF - Königstetten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.