Ein PKW war aus unbekannter Ursache in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen.

Dabei stürzte er über eine ca. 5m hohe Böschung, überschlug sich, krachte dabei in einen Carport und kam am Dach liegend zum Stehen. Zwei parkende PKW´s wurden dabei ebenfalls beschädigt.

Alle 4 Insassen waren bereits aus dem Fahrzeug geklettert und befanden sich unter Schock im Unfallbereich. Zwei davon mit Verletzungen unbestimmten Grades.

Polizei bereits vor Ort, Eintreffen des ersten Rettungsdienstes ca. 3 Minuten nach dem Eintreffen der FF Königstetten.

Tätigkeit am Einsatzort:

Nach Abtransport der Verletzten und Freigabe durch die Polizei wurde das Fahrzeug zunächst mit der Seilwinde aus dem Gefahrenbereich zu einem parkenden PKW gezogen und dann händisch aufgestellt. Während das Unfallfahrzeug auf die Abschleppachse verladen und nach Anordnung der Polizei ins Gemeindesammelzentrum geschleppt wurde, wurden die stark deformierten Teile des Carports abgebaut und seitlich gelagert.

Einsatzdauer: ca. 2 Std.

Eingesetzte Kräfte:

  • 16 Mann FF Königstetten
  • TLF-A 3000
  • KRFA-S
  • MTF-A
  • Polizei Königstetten
  • RTW Tulln
  • Notarzt Tulln

 

  • 20200620 (1)
  • 20200620 (10)
  • 20200620 (2)
  • 20200620 (3)
  • 20200620 (4)
  • 20200620 (5)
  • 20200620 (6)
  • 20200620 (7)
  • 20200620 (8)
  • 20200620 (9)
 

 

Fotocredit : Presseteam , FF - Königstetten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.