Am 30. September wurden die Kameraden der FF Langenlebarn um 22:56 Uhr zu einer Fahrzeugbergung im Ortsgebiet alarmiert.

Ein Lenker kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein parkendes Auto. Nachdem der Unfallort abgesichert war, wurde das Rote Kreuz von den Kameraden unterstützt den Beifahrer sicher aus dem Unfallauto zu heben. Anschließend konnten die zwei Autowracks händisch gesichert neben der Fahrbahn abgestellt werden.

 

Im Einsatz waren :

FF-Langenlebarn mit HLF2

KLF und acht Mann

Polizei

Rotes Kreuz

 

 

 

  • 20200930 (1)
  • 20200930 (2)

 

Fotocredit : FF - Langenlebarn

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.