Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde sie vom Brandschutzbeauftragte erwartet. Dieser hatte bereits die betreffende Melder-Gruppe geortet und führte die Einsatzkräfte in den Bereich.

Dabei stellte sich heraus, dass gemahlenes Mehl, in den Leitungen der Verarbeitung, zu Brennen begonnen hatte.

Durch die Feuerwehr wurde der darüber gelegene Dachboden mittels Belüftungsgerät entraucht und die Leitungen sowie Maschinen mittels Wärmebildkamera kontrolliert.

 

Eingesetzt waren:

Feuerwehr Tulln mit Tank 1 und 3 Mitgliedern

 

  • 20210324 (1)
  • 20210324 (2)
  • 20210324 (3)
  • 20210324 (4)

 

 

Fotocredit : FF Tulln Stadt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.